SE. Geschichte

Geschichte:

In der Amtszeit von Stadtpfarrer und Dekan Wunibald Reutlinger (1991-2006) in Bopfingen
wurde am 1.Januar 2001 aus den 7 selbstständigen Kirchengemeinden:
St. Nikolaus Aufhausen,
St. Antonius Baldern,
St. Joseph Bopfingen,
St. Gallus Itzlingen,
St. Ottilia Kerkingen,
Christus König Oberdorf und
Mariä Himmelfahrt Unterriffingen 
die Seelsorgeeinheit IPF gebildet.  Zu diesem Zeitpunkt war

Pfarrer W.Reutlinger Pfarrer von Bopfingen, Aufhausen und Unterriffingen mit Sitz in Bopfingen und
Pfarrer George Madathiparambil,  Pfarrer von Oberdorf, Baldern, Kerkingen und Itzlingen mit Sitz in Oberdorf.

Pastoralteam in der Seelsorgeeinheit IPF  ab 1.1.2001

2001-2011 Pfr. George M. (Pfarrer)

Leitender Pfarrer der SE.Ipf
2001-2006 Pfr. Wunibald Reutlinger 
2006-2018  Mai,  Pfr.Waldemar Wrobel 
ab 2018, 23  Sep.  Pfr.Hermann Rundel

 

Pfarrvikar
2011-2013 Pfr. Erwin  Schmid
 ab 2013     Pater Jose Antony 

 

Pastoralreferenten/innen     
Aug. 2010- Juli 2015  Maria   Zaunmüller   
ab Juli 2015 Vakant

     

 

error: Content is protected !!